Gigapixel-Panorama von Hermeskeil

Seit einiger Zeit gibt es im Internet Bilder zu sehen, die eine Auflösung von Giga-Pixeln (also taausen Mega-Pixel) haben. Zum Vergleich: aktuelle Digitalkameras haben eine Auflösung von 10 bis 20 Mega-Pixel.
Mich hat es gereizt, auch mal ein solches Gigapixel-Bild zu erstellen, und was liegt näher als die geliebte Heimatstadt abzulichten.
Nach einigen fehlgeschlagenen Versuchen, vielen Experimenten und etlichen Stunden Arbeit habe ich es jetzt aber doch hinbekommen, OHNE Profi-Werkzeuge ein, wie ich finde, ganz anständiges Panorama hinzubekommen.

Für die technisch Interessierten ein paar Details:
– Standort: Hermeskeil, Erzberg, ca 70m südlich der Erzbergkapelle auf einem Feldweg
– Aufnahmedatum: 25.4.2013 zwischen 18:12 Uhr und 19:04 Uhr MESZ
– Kamera: Canon EOS 1000D
– Objektiv : Canon 70-300mm
– Brennweite: 300mm (KB 480mm)
– Blende: f/10
– Belichtungszeit: 1/160s
– Fokus: manuell auf die Kirchturmuhr der katholischen Kirche
– Ausrichtung der Kamera rein manuell (kein motorgetriebener Panoramakopf oder ähnliches)
– gesamte Anzahl der Einzelfotos: 444 in 5 Reihen
– fotografiert im RAW und jpg-Format, insgesamt 6,2 GByte Rohdaten
– Panoramawinkel ca. 180° horizontal
– finale Auflösung: 169310 * 8095 (= 1.370.564.450) Bildpunkte
– Software zur Nachbearbeitung: GIMP 2.8
– Panorama-Software: PanoramaStudio 2 Pro (Version 2.4.5, 64 Bit) Kaufversion
– Rechner zum Rendern: AMD FX6100, 3,3 GHz, 16GByte RAM, Windows 7 Professional 64 Bit
– geschätzte Zeit: incl. Vorbereitung und Nachbearbeitung (ohne Experimente und Versuche): ca. 12 Stunden, zuzüglich ca. 3 Stunden reine Rechner-Arbeit zum Rendern.
– benötigter Speicherplatz im Webspace: 231 MByte

Rechtlicher Hinweis:
Die diesem Panorama zugrundeliegenden Aufnahmen wurden von einem Ort aus erstellt, welcher zum Zeitpunkt der Aufnahmen für jedermann zu jeder Zeit ohne jede Beschränkung zugänglich war.
Bei der Erstellung des Panoramas wurde sorgfältig darauf geachtet, dass alle erkennbaren Personen und KFZ-Kennzeichen durch entsprechende bildbearbeitende Maßnahmen (verpixeln, verwischen, …) unkenntlich gemacht wurden, um die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen zu wahren.
Sollten Sie sich dennoch in Ihren Persönlichkeitsrechten verletzt sehen (z.B. dass Sie trotz aller Sorgfalt doch für andere erkennbar sind) bitten wir um eine kurze Mitteilung mit einer genauen Beschreibung. Wir werden so bald wie möglich entsprechende bildbearbeitende Maßnahmen vornehmen.

Die Panoramaaufnahme ist urheberrechtlich geschützt. Eine Verlinkung darauf aber bei Nennung des Fotografen ausdrücklich erlaubt.

Und jetzt: Viel Spaß beim Anschauen!

hermeskeil_giga_preview  Gigapixel-Panorama von Hermeskeil hermeskeil giga preview

Gigapixel-Bild von Hermeskeil